DEISINGER PHOTOGRAPHY – HOCHZEITSRINGE ALS ZEICHEN EWIGER VERBUNDENHEIT…

hochzeitsringe-gold-platin_0001

Die Entscheidung, das Leben mit all seinen Höhen und Tiefen gemeinsam zu meistern wird vor dem Standesbeamten bzw. dem Priester besiegelt. Als für jedermann sichtbares Symbol der Verbundenheit tauschen Braut und Bräutigam Ringe, deren Form ohne Anfang und Ende quasi die Unendlichkeit darstellt – ein Bild, das gerne stellvertretend für eine Beziehung verwendet wird. Der Brauch, sich Ringe an die Hand zu stecken, wurde schon von den Ägyptern und Römern gepflegt. Damals glaubte man daran, dass ein am Ringfinger getragener Ring über eine Ader eine direkte Verbindung zum Herzen aufweist. Ein einmal angesteckter Ring darf – so will es der Brauch – nicht mehr abgenommen werden, ein zerbrochener oder gar verlorener Ring bringt auch in der Beziehung Ungemach. Mir ist es ein wichtiges Anliegen, in meinen Fotografien genau diese Symbolkraft der Ringe auch künstlerisch zum Leben zu erwecken – hier eine kleine Auswahl an von mir fotografierten Ringpaaren „meiner“ Brautpaare.

Joerg Deisinger – DEISINGER PHOTOGRAPHY

hochzeitsringe-gold-platin_0002 hochzeitsringe-gold-platin_0003 hochzeitsringe-gold-platin_0004 hochzeitsringe-gold-platin_0005 hochzeitsringe-gold-platin_0006 hochzeitsringe-gold-platin_0007 hochzeitsringe-gold-platin_0008 hochzeitsringe-gold-platin_0009